Zum Hauptinhalt springen

DOM TwinStar

  • Schutzrechte: Patentlaufzeit 2036
  • schwimmend gelagerte Doppelrolle im Schlüssel
  • DIN EN 1303, VdS BZ+
  • bis zu 23 Schließberechtigungsabfragen
  • Umsetzung von komplexen Schließanlagen Sicherungskarte 2in1 Funktion Umcodierbarkeit in Vorbereitung
  • Registered Single Coded System, VdS Classification in preparation, 2in1 function, Security Card
  • Kombination zur Elektronik über ClipTag
  • Modulare Bauweise Optimaler Abreiß- und Ziehschutz (optional)

 

 

Mehr Informationen

Sie sieht nur wie ein kleines Rad aus, aber die Doppelrolle im Schlüssel Ihres DOM ix TwinStar ist eine echt große Sache. 
Sie bewirkt nicht nur, dass es fast unmöglich ist, Ihren Zylinder zu kopieren, wenn man nicht das richtige Spezialwerkzeug hat, sie erzeugt auch eine große Vielzahl von Extra Schlüsselkombinationen, wodurch dies zu einer perfekten Ergänzung Ihres Sicherheitssystems wird. Das Beste ist jedoch, dass er immer noch so leicht genutzt werden kann wie ein regulärer Wendeschlüssel.

DOM Teco

  • Schutzrechte bis 2038 (Patent angemeldet)
  • Besonders gut geschützt gegen unbefugtes Kopieren durch eine innovative gestanzte Aussparung im Schlüssel. Eine zum Patent angemeldete Technik
  • DIN EN 1303
  • Hoher Schlüsselkopierschutz durch Hoch-Tief-Fräsung
  • Ausgezeichnetes Handling: Durch das verlängerte Schlüsselblatt können Sicherheitsbeschläge bequem verwendet werden
  • Registrierungskarte im Lieferumfang enthalten
  • Kombination zur Elektronik über ClipTag
  • Modulare Bauweise Optimaler Abreiß- und Ziehschutz (optional)

 

 

Mehr Informationen

Ein Wendeschlüssel ist nicht nur viel einfacher zu betätigen - es gibt kein richtiges oder falsches Einstecken - sondern der DOM ix Teco bietet auch ein viel höheres Maß an Sicherheit durch eine kleine Vertiefung am Grundprofil. Diese geprägte Vertiefung macht es tatsächlich extrem schwierig, Ihren Schlüssel zu kopieren. Wer hätte gedacht, dass ein so kleines und einfaches Detail eine so beeindruckende zusätzliche Sicherheit schaffen könnte?
Der DOM ix Teco Zylinder ist mit Anti-Bumping und Anti-Picking-Stiften ausgestattet. Diese Stifte machen es für Lockpicker schwieriger, Ihren Zylinder zu knacken. Weitere Neuerungen im Zylinder sind sieben gefederte Zuhaltungen aus Spezialmessing und gehärtetem Stahl sowie bis zu 12 Revisionsstifte.

ABUS Bravus 3000

Einsatz und Anwendung

  • Vom Einfamilienhaus bis hin zum großen Gebäudekomplex
  • Für jede Tür den passenden Zylinder: Vielfalt an Zylindertypen und Oberflächen zur Auswahl
  • Einzel-/Gleichschließungen
  • Kleine bis sehr große, komplexe Schließanlagen

Varianten

  • Zylinder in verschiedenen Ausführungen und Längen erhältlich, maßgeschneidert für Ihre Tür
  • Optionale Sonderausstattungen: Not- und Gefahrenfunktion, Freilauf, Freilauffunktion für Getriebeschlösser in Fluchttüren, Hochfester Bohrschutz (beidseitig), Seewasserbeständige Zylinder, VdS-Zertifizierung
  • VdS-Zertifizierung für die Systemstufen Bravus.4000/3000/2000 möglich
  • Zylinderfärbungen: Nickel (Standard), Bronze antik, Messing antik, Kupfer antik, Nickel antik, Silber antik, Silber-Schwarz, Messing poliert, Gold glänzend, Chrom seidenmatt, Chrom glänzend, Schwarz matt
     

 

 

Mehr Informationen

Technologie

  • Mehrfach parazentrischer Wendeschlüssel aus verschleißfestem Neusilber, besonders stabil
  • Patent: Patentschutz bis 2030
  • Markenschutz: Zeitlich unbegrenzt
  • Hochwertiges Schließsystem mit bis zu 10 gefederten Zuhaltungen und 2 Zuhaltungsebenen
  • Kopierschutz: Intellitec System mit mehrdimensionaler Berechtigungsprüfung
  • Modulbauweise: Optional verfügbar
  • Verschlusssicherheit: Klasse 6 gemäß DIN EN 1303
  • Angriffswiderstand: Klasse B, Klasse D bei Sonderausstattung Bohr- und Ziehschutz BZD
  • Feuerwiderstand: Klasse B, T90
  • Produktzertifizierung: Zertifiziert nach DIN 18252 und DIN EN 1303, Optional, zum Beispiel SKG*** und VdS, Details auf Anfrage
  • Herstellerzertifizierung: ISO 9001
  • Made in Germany
  • Mit einem Schlüssel alle Türen öffnen
  • Individuelle Schließberechtigungen vergeben

ABUS Bravus 3500

Einsatz und Anwendung 

  • Vom Einfamilienhaus bis hin zum großen Gebäudekomplex
  • Für jede Tür den passenden Zylinder: Vielfalt an Zylindertypen und Oberflächen zur Auswahl
  • Einzel-/Gleichschließungen
  • Kleine bis sehr große, komplexe Schließanlagen

Varianten

  • Zylinder in verschiedenen Ausführungen und Längen erhältlich, maßgeschneidert für Ihre Tür
  • Optionale Sonderausstattungen: Not- und Gefahrenfunktion, Freilauf, Freilauffunktion für Getriebeschlösser in Fluchttüren, Hochfester Bohrschutz (beidseitig), Seewasserbeständige Zylinder, VdS-Zertifizierung
  • Zylinderfärbungen: Nickel (Standard), Bronze antik, Messing antik, Kupfer antik, Nickel antik, Silber antik, Silber-Schwarz, Messing poliert, Gold glänzend, Chrom seidenmatt, Chrom glänzend, Schwarz matt

 

Mehr Informationen

Technologie

  • Mehrfach parazentrischer Wendeschlüssel aus verschleißfestem Neusilber, besonders stabil
  • Patent: Patentschutz bis 2038
  • Markenschutz: Zeitlich unbegrenzt
  • Hochwertiges Schließsystem mit bis zu 16 gefederten Zuhaltungen und 3 Zuhaltungsebenen
  • Kopierschutz: Intellitec System mit mehrdimensionaler Berechtigungsprüfung, Magnettechnologie im Schlüssel und Zylinder, mit Sicherungskarte
  • Modulare Bauweise: serienmäßig bei Doppel-, Halb- und Knaufzylinder
  • Verschlusssicherheit: Klasse 6 gemäß DIN EN 1303
  • Angriffswiderstand: Klasse B, Klasse D bei Europrofilzylindern dank SKG*** Zertifizierung
  • Feuerwiderstand: Klasse B, T90
  • Produktzertifizierung: Zertifiziert nach DIN 18252 und DIN EN 1303, Serienmäßig SKG*** bei Europrofilzylindern, weitere Zylinder auf Anfrage
  • Herstellerzertifizierung: ISO 9001
  • Made in Germany
  • Mit einem Schlüssel alle Türen öffnen
  • Individuelle Schließberechtigungen vergeben

Ikon SK6

  • Werksprofil 
  • Vector-Profil Rippe
  • Festbauweise
  • 6 Stiftzuhaltungen
  • Zertifizierung und Kennzeichnung nach VdS B, DIN Klasse 82 und RAL serienmäßig
  • Balliger Zylinderkernkopf mit verstärkter Schlüsselführung
  • Schließbart aus bruchfestem, korrosionsbeständigem Neusilberprofil
  • Kernstifte aus verschleißfester Sonderbronze
  • System MIT Sicherungskarte

 

 

Mehr Informationen
  • 6 Stiftzuhaltungen
  • Zylinder Messing
  • Standard Oberfläche matt vernickelt (OF=MV)
  • Weitere Oberflächen matt gebürstet (OF=MG), Messing poliert (OF=MP)
  • Zylindergrundlänge 61 mm (C) - A/B (L=30/30) - weitere Baulängen lieferbar
  • Standard Schließbartstellung (SST=30°)
  • Weitere Schließbartstellungen lieferbar
  • Anbohrschutz (AB=), Komfortfunktion mit beidseitiger Schließbarkeit (GE=), Sperrwelle (SW=),zusätzliche seitliche Abtastungen, Sicherungskarte je nach Profil (PR=)
  • Mögliche Zahnritzelausführung Mul-T-Lock, 24 mm Durchmesser, Modul 2, 10 Zähne (SST=K901179)
  • Mögliche Zahnritzelausführung VIRO/IKON .138, 30 mm Durchmesser, Modul 1,5, 18 Zähne (SST=K901180)
  • Mögliche Zahnritzelausführung Laperche, 24 mm Durchmesser, Modul 1,5 , 14 Zähne (SST=K901293)
  • Mögliche Zahnritzelausführung Italien-Type, 27 mm Durchmesser, Modul 1,5 , 16 Zähne (SST=K901188)
  • Balliger Zylinderkernkopf mit verstärkter Schlüsselführung
  • Schließbart aus bruchfestem, korrosionsbeständigem Neusilberprofil
  • Kernstifte aus verschleißfester Sonderbronze
  • Schlüssel mit eckiger Metallreide
  • Lieferbar für Serienschließungen und Schließanlagen
  • Geschütztes Schlüsselprofil mit Sicherungskarte